Fragen und Antworten
Wie kann man bei sehr eng liegenden Wahllinien besser erkennen, welche Linie wohin geht?

Antwort. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das betreffende Positionskästchen und halten dabei die <SHIFT>-Taste gedrückt. Dann werden alle Linien, die nicht zu diesem Kästchen gehören, ausgeblendet. Sie können danach direkt auf gleiche Weise auf andere Kästchen klicken und nur deren Wahllinien anzeigen lassen.

Um wieder alle Linien zu sehen, klicken Sie auf den Schalter Schalter "Neu zeichnen" !

Warum werden die älteren Updates nicht mehr beim Programm-Start erkannt?

Antwort. Unser Provider hat eine Server-Migration vorgenommen *und* wir haben das Muster der sog. Build-Nr. geändert. Ab der Version 1.3.13.1 funktioniert das wieder automatisch. Wenn Sie eine ältere Version haben: Schließen Sie bitte den Soziogramm Designer und laden das aktuelle Update manuell herunter.

Außerdem sollten Sie eventuell in Ihrer Internet-Security die IP-Nr. des neuen Servers als vertrauenswürdig einstellen. Hier noch einmal das Vorgehen bei McAfee:

Der IP-Adress-Bereich des BabstSoft-Servers lautet:

83.169.27.0   bis   83.169.27.255
 

Wir können das Vorgehen nicht für alle Security-Suiten aufzeigen, jedoch am Beispiel der Internet Security von McAfee demonstrieren:

- Öffnen Sie das Programm (das Kontroll-Zentrum wird angezeigt).

- Klicken Sie auf "Firewall und Anti-Spam-Einstellungen anzeigen".
  Es öffnet sich das Fenster "Web- und E-Mail-Schutz".

- Klicken Sie auf "Firewall".

- Scrollen Sie zu "Meine Netzwerkverbindungen".

- Klicken Sie auf dieses Feld "Meine Netzwerkverbindungen".

- Klicken Sie auf den Schalter "Hinzufügen"

- Aktivieren Sie mit einem Klick "Bereich".

- Geben Sie im Feld "Von" 83.169.27.0  ein.

- Geben Sie im Feld "Bis" 83.169.27.255 ein.

- Wählen Sie an der Drop-Down-Liste "Netzwerktyp" "Privat".
  Sie können das mit dem Bild nebenan vergleichen.

- Klicken Sie auf "Speichern".

- Schließen Sie McAfee wieder.

Ab jetzt sollte die Update-Abfrage wieder normal funktionieren.

 

In der neuen Version sind die kleinen Kästchen so klein, dass ich die Schrift nicht mehr lesen kann.
Antwort. Ja, die Größen werden im Standard-Entwurf neu berechnet. Fahren Sie mit dem Mauszeiger auf das betreffende Kästchen, dann erscheint der Inhalt als "Tooltext" deutlich lesbar. Sie können auch mir der rechten Maustaste auf das Kästchen klicken und erhalten eine Reihe von Informationen zum Gruppenmitglied. Alternativ wählen Sie im Dialogfenster "Programm-Optionen" auf der Registerseite "Zeichnen" größere Kästchenwerte. Beim Übernehmen wird die Grafik mit den neuen Kästchengrößen automatisch neu gezeichnet. Sie können auch mit den neuen Kästchengrößen einen "Frei-Entwurf" starten.
Wie kann man die neue Entwurfs-Statistik aktivieren und anzeigen?
Antwort. Klicken Sie im Soziogramm-Manager in der Schalterleiste auf den roten Kreis. Es wird ein Dialogfenster angezeigt, in dem Sie diese Option aktivieren können. Tun Sie das. Der Kreis färbt sich grün. Von nun an sollten Sie Entwürfe so starten, dass nach dem Entwurf die Schnittstellen gezählt werden. Dann wird die Statistik automatisch im Hintergrund mit jedem neuen Entwurf aktualisiert. Um die Ergebnisse anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den grünen oder roten Kreis. Zum Deaktivieren klicken Sie mit der linken Maustaste auf den grünen Kreis und folgen den Hinweisen im Dialogfenster.
Kann man die Anzahl der erhaltenen Wahlen (Pfeile) direkt in der Grafik anzeigen?
Antwort. Ja, klicken Sie mit der rechten Maustaste im Überschriften-Bereich der Mitgliedertabelle auf die Spaltenüberschrift "Nr." Dann werden die Kat1- und Kat2-Stimmen neben der Beschriftung in den Positionskästchen angezeigt. Ein weiterer Rechtsklick auf "Nr." hebt das wieder auf.
Weshalb ist auf einmal der Bildschirm viel leerer?
Antwort. Das hängt mit der neuen Ausblend-Möglichkeit der Rahmendaten-Felder zusammen.
Klicken Sie in der Ausblendleiste unter der Miglieder-Tabelle ein Häkchen in die Option "Anzeige-Felder oben". Dann sieht alles aus wie früher.

Können bestehende Namenlisten importiert werden?

Antwort. Ja, das ist möglich mit dem Adressenimport-Experten. Hier ist eine detaillierte Anleitung als PDF-Dokument:

Namen in den Soziogramm Designer importieren

Warum ist im Menü "Datei" die Einstellung des Druckers deaktiviert?

Antwort. Das geschieht nur bei 64Bit Windows Betriebssystemen und ist Absicht, weil die Programmiersprache "OPAL" von Paradox für Windows damit nicht zurecht kommt. Wenn der Designer unter 64 Bit-Windows7 und aufwärts läuft, funktionierte die Drucker-Vorauswahl nicht: Das Programm hing und musste „gewaltsam“ beendet werden.
Jetzt prüft der Designer, ob diese Gefahr besteht und deaktiviert die Drucker-Vorauswahl „Menü | Datei | Drucker einrichten“. Der Drucker kann aber weiterhin im Drucker-Dialogfenster (vor dem Drucken) gewechselt werden, allerdings muss beim ersten Mal die Portrait- bzw. Landscape-Einstellung selbst vorgenommen werden. Bei allen weiteren Ausdrucken macht das der Designer dann automatisch.

Weshalb ist nach einem Standard-Entwurf das Zeichenfeld leer?

Antwort. Laden Sie das neueste Update, dann werden die Ergebnisse wieder automatisch angezeigt.

Ansonsten: Klicken Sie auf den Schalter oder auf . Dann wird das Ergebnis angezeigt.

Wieso sehe ich die Update-Suche und Start-Tipps nicht mehr so oft?

Antwort. Ende 2015 wurde eine Änderung zum Vorteil der Nutzer vorgenommen: Jetzt erscheinen die Update-Suche und die Start-Tipps nur noch beim ersten Programmstart eines Tages. Damit entfällt bei späteren erneuten Programmstarts die Wartezeit der Update-Suche.

Sie können die Tipps aber jederzeit aus dem Menü "Info" unter "Fragen und Antworten" aufrufen.

 

Was ist der Unterschied zwischen dem Soziogramm Designer und dem Soziogramm Designer Light?

Antwort. Keiner. Als der Soziogramm Designer 6 noch auf dem Markt war, wurde die heutige Version als Light zur Unterscheidung benannt. Das ist nicht mehr erforderlich.

Was ist der Standard-Entwurf?

Antwort. Seit der Version 1.1.0.1 können Sie Soziogramm-Entwürfe mit einem einzigen Klick auf den Standard-Schalter (Bild rechts):

erstellen lassen. Alle Einstellungen und Entwurfs-Strategien werden automatisch berechnet und hängen von der Gruppengröße und der Anzahl der Wahlen je Gruppenmitglied ab.
Diese Soziogramme sind exakt reproduzierbar und immer identisch - ein wichtiger Faktor für die Forschung.

Standardentwurf-Schalter 

Wo ist der Turbo-Entwurf geblieben?

Antwort. Es gibt zwei Möglichkeiten, den Turbo-Entwurf zu starten:

1. Klicken Sie auf den Standard-Schalter mit der rechten Maustaste. In diesem Fall ist automatisch  die Kästchen-Meideoption aktiviert (das Anzeige-Kästchen ist dann gelb, siehe Bild)

2. Wählen Sie im Menü "Bearbeiten" die Option "Turbo-Entwurf". In diesem Fall wird die Kästchen-Meideoption der letzten Einstellung übernommen.

Warum passt manchmal die Schrift nicht in den Designer-Anzeigen (Schalter etc.)?

Antwort. Durch einen Bug wurde das Modul "System-Informationen" nach der Programm-Installation nicht automatisch aufgerufen.
Dieser Fehler ist inzwischen behoben. Wer den Designer oder das Update ab dem 17.11. 2015 lädt, wird wieder korrekt informiert, wenn Probleme - z.B. durch fehlende Schrift-Typen - bestehen.

Sie können das neueste Update (erneut) laden oder dieses Modul jederzeit selbst aufrufen: Datei "Info | System-Informationen" und Ihren PC überprüfen lassen.

Warum werden nach einem Standard-Entwurf Pünktchen statt Pfeile angezeigt?
Antwort. Das geschieht bei größeren Gruppen und/oder vielen Wahlen. Damit die Darstellung des Soziogramms klarer wird, werden automatisch die Pfeilspitzen auf die Kästchen der gewählten Mitglieder durch kleine schwarze Punkte ersetzt.
Wenn Sie lieber Pfeile sehen möchten, klicken Sie einfach auf eine Verbindungslinie oder ein Pünktchen.

Kann man beim neuen Soziogramm Designer (ab 1.1.0.1) die Standard-Parameter auf ein existierendes Soziogramm anwenden?

Antwort. Ja.
- Klicken Sie auf den Schalter "Standard"
- Wählen Sie im Dialogfenster: "Vorhandenes Soziogramm nur neu zeichnen".

Daraufhin wird Ihr Soziogramm mit den Parametern des letzten Standard-Entwurfs gezeichnet. Diese hängen von der Größe der zuvor bearbeiteten Gruppe ab. Sie können aber im Dialogfenster "Optionen" (Klick auf ) auf der Registerseite "Zeichnen" die Parameter nach Ihren Wünschen weiter verändern und beim nächsten "Frei-Entwurf" anwenden.
 

Funktioniert der Soziogramm Designer auch mit Windows 10?

Antwort. Ja, bisherige Tests haben keine Fehler gezeigt. Allerdings scheint das De-Installationsprogramm nicht mehr im Start-Menü ("Alle Apps") zu erscheinen. Nach unseren Tests funktioniert die De-Installation aus dem Menü "Module" im Soziogramm Designer. Sollte dies einmal nicht funktionieren, finden Sie das Programm "Uninst32.exe" im Unterordner "Konfig". Ein Doppelklick startet es.

Kann ich alle Soziogramme auf einem anderen Rechner speichern?

Antwort. Ja. Sie benötigen eine Netzwerk-Verbindung und Lese- sowie Schreibrechte zum Ziel-Rechner. Außerdem muss der Ordner "NET.DIR" definiert sein (siehe in der Hilfe-Datei).

Mit der Option im Menü Datei "Speichern unter" kopieren Sie alle Projekte des aktiven Datenordners in einen anderen Datenordner Ihrer Wahl. Dieser kann auf demselben oder einem anderen Rechner (oder auch auf einem File-Server) liegen. Eventuell muss der neue Datenordner erst erzeugt werden, das geschieht aber weitgehend automatisch. Näheres wird in der Hilfe beschrieben:

Allgemeine Konzepte > Globale Menü-Optionen > Das Datei-Menü > Speichern unter

Lässt sich ein Unter-Soziogramm zeichnen, in dem nur interne Wahlen angezeigt werden?

Antwort. Ja, das geht folgendermaßen:

- Markieren Sie in der Mitglieder-Tabelle des Soziogramm-Managers die gewünschten Teilnehmer blau (nacheinander anklicken und <Strg>-Taste drücken).

- Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Mitglieder-Tabelle

- Wählen Sie im Kontext-Menü die Option "Isoliere Untergruppen-Soziogramm"

Danach wird das Untersoziogramm neu gezeichnet, allerdings ohne Wahlen von und nach außerhalb.

Das funktioniert mit allen Teil-Soziogrammen, auch mit der Darstellung von Cluster- bzw. Verbund-Soziogrammen.

 

Isolierte Unter-Soziogramme können auch gedruckt werden:

- Menü Datei|Drucke isoliertes Untergruppen-Soziogramm

Kann ich ein Soziogramm aus einem anderen Datenordner importieren?

Antwort. Ja, das geht folgendermaßen:

- Öffnen Sie im Projekt- oder Soziogramm-Manager den Datenordner-Experten

- Registrieren Sie - falls noch nicht geschehen - den Quellordner (auf der Registerseite "Registrieren")

- Klicken Sie auf den Schalter „Projekt-Import“ in der Spalte „Projekt“ neben dem gewünschten Quell-Datenordner.

- Es öffnet sich der Projekt-Sucher des gewählten Datenordners.

- Wählen Sie das gewünschte Projekt zum Importieren mit einem Doppelklick aus.

- Wählen Sie dann aus dem sich öffnenden Dialogfenster aus, ob sie mit oder ohne Soziogrammwahlen importieren möchten.

 

Danach läuft der Importprozess und das Quell-Projekt steht im aktuellen (Ziel-) Datenordner zur Verfügung.

Weshalb kann ich einen intakten Datenordner nicht über das Arbeitsplatz-Netzwerk registrieren?

Antwort. Sie müssen für beide Rechner dieselbe NET.DIR registrieren und sicherstellen, dass der intakte Datenordner im Netzwerk freigegeben ist, Sie also die Schreib- und Leseberechtigung haben. Fragen Sie dazu Ihren Administrator, falls Sie das nicht selber sind.

Kann man Namen aus dem Adressen-Sucher direkt in eine Soziogramm-Gruppe einfügen?

Antwort. Ja, das ist (nur) im Projekt-Manager möglich.

- Klicken Sie auf folgendes Symbol in der Schalterleise oben:

- Es öffnet sich der Adressen-Sucher, aus dem Sie blau markierte Namen per Doppelklick in die Projektgruppe einfügen können.

 

Hinweis:
Wenn Sie in der Mitglieder-Tabelle einen Namen markieren (siehe Bild nebenan), dann rechts klicken und im Kontext-Menü "Im Adressen-Manager bearbeiten" auswählen, können Sie an dieser und anderen Adressen Änderungen vornehmen, die auch in die Teilnehmer-Tabelle übernommen werden. Einen neuen Namen können Sie auf diesem Weg jedoch nicht in die Teilnehmer-Tabelle einfügen!
 

Wie wird man die kleinen roten Pfeile wieder los, welche die Schnittstellen markieren?
Antwort. Wenn Sie zum Zählen der Schnittstellen auf den Schalter klicken und zugleich die <Strg>-Taste drücken, werden beim Zählen kleine Pfeile an den Schnittstellen gezeigt:  
Gewöhnlich verschwinden diese beim Zählen nach dem nächsten Entwurf.      
Falls nicht: Um diese Option wieder zu entfernen, gehen Sie dann so vor:
- Klicken Sie auf den Schalter:
- Danach klicken Sie wieder auf

Von jetzt ab erscheinen keine Pfeile mehr an den Schnittstellen.

Kann man statt Soziogrammfragen auch Beobachtungen verwenden?

Antwort. Ja, Sie müssen dann nur die Beobachtungen nach Häufigkeit (oder Dauer) gruppieren. Beispiel:

Sie notieren, wie häufig ein Kind (z.B. in der KiTa) mit anderen Kindern spielt. Dann legen Sie für den Beobachtungszeitraum fest:
- z.B. 10 bis 7 mal wird eine Kategorie1-Eintragung (Kat1)

- z.B. 0 mal wird eine Kategorie2-Eintragung (Kat2)

- Im Eingabe-Experten notieren Sie zunächst alle Namen und gehen dann zur Seite "Wahlen".

- Machen zunächst ein Kind zum "Wähler" und markieren dann alle Kinder, mit denen der "Wähler" 10 bis 7 mal gespielt hat.

- Fügen Sie diese Auswahl als Kat1-Wahl ein.

- Markieren Sie dann alle Kinder, mit denen der "Wähler" nicht gespielt hat und füge diese als Kat2-Wahl ein.

- Wiederholen Sie diese Schritte für jedes Kind.

- Lassen Sie sich dann das Soziogramm erstellen.

Natürlich dürfen Sie diese Definitionen ändern und z.B. die Kat2-Ereignisse ganz unberücksichtigt lassen. Weiterhin können Sie die Dauer des Spielens als Kriterium verwenden. Es liegt an Ihnen und Ihrem Interesse, was sie herausfinden möchten.

Kann man Positionskästchen beim automatischen Entwurf an ihrem Platz "festhalten"?

Antwort. Ja, man kann beliebig viele Kästchen vor dem Entwurf fixieren:

- Lassen Sie sich die Soziogramm-Graphik anzeigen und verschieben Sie die zu fixierenden Kästchen mit der Maus an die gewünschten Positionen.

- Markieren Sie die Teilnehmer in der Mitglieder-Tabelle, deren Kästchen Sie fixieren möchten. Klicken Sie dazu mit der linken Maustaste den ersten Namen an und drücken dann die <Strg>-Taste.

- Klicken Sie bei gedrückter <Strg>-Taste auf jeden weiteren gewünschten Datensatz mit der linken Maustaste.

- Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in die Mitglieder-Tabelle und wählen aus dem Kontext-Menü die Option „Fixierung umkehren“.

Als sichtbares Zeichen der Fixierung erhalten die fixierten Kästchen einen Schatten.

Auf gleiche Weise können Sie die Fixierung wieder aufheben.

Wie kann man ein Soziogramm speichern und wieder aufrufen?

Antwort. Sie müssen nicht extra speichern, weil der Soziogramm Designer ein Datenbank-Programm ist und das automatisch für Sie macht.

Jedes Soziogramm ist ein Projekt (sozusagen ein Behälter, der alle erforderlichen Daten z.B. die Koordinaten der Soziogramm-Graphik, den Titel und Untertitel, die Merkmalsfarben und andere Optionen enthält). Es wird automatisch - ohne Ihr Zutun - in Datenbanken gespeichert und kann jederzeit wieder aufgerufen werden.


Öffnen-Symbol

Sie müssen dazu nur den Titel/Untertitel oder die Projekt-Nr. wissen, um das gespeicherte Soziogramm wieder aufzurufen. Das geschieht im Projekt-Manager (geht auch im Soziogramm-Manager). Klicken Sie dazu auf das Öffnen-Symbol in der Schalterleiste oben: Dann öffnet sich ein Sucherfenster, in dem alle Soziogramm-Projekte aufgelistet sind.
Sie können auch die Projekt-Nr. in das blaue Suchfeld eintragen: und auf "Go" klicken oder die Eingabetaste drücken. Dann wird das entsprechende Soziogramm (-Projekt) direkt aufgerufen. Falls Sie einen Teil des Titels bzw. Untertitels kennen, können Sie auch dieses Fragment ins Suchfeld eintragen. Mit "Go" oder der Eingabetaste wird ein Sucherfenster mit allen Treffern angezeigt.
Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das blaue Feld klicken, können Sie die Suchgenauigkeit einstellen. Wenn Sie ein neues Soziogramm (mit einer anderen Gruppe oder anderer Fragestellung) erstellen wollen, müssen Sie vorher im Menu "Datei | Neu" im Projekt-Manager ein neues (leeres) Projekt erstellen, es gegebenenfalls umbenennen und die Daten (am besten mit dem Eingabe-Experten ) eingeben.

 Ich verstehe es nicht, was ich mit den Merkmalen und deren Formen machen soll!

Antwort. Merkmalszahlen sollen in der Soziogramm-Graphik Eigenschaften der Gruppenmitglieder optisch darstellen (z.B. männlich - weiblich). Es müssen nur bei der Eingabe der TeilnehmerInnen die (Merkmals- bzw. "Level"-Zahlen 0 oder leer bzw. 1,2,3,4) notiert werden. Was die Zahlen bedeuten, entscheiden Sie. Außerdem können Sie für jedes Merkmal eigene Farben verwenden - oder die Vorgabefarben benutzen.  Auf diese Weise werden z.B. alle männlichen Mitglieder als grüne und alle weiblichen Mitglieder als rote Kästchen in der Graphik automatisch dargestellt. Mehr müssen Sie nicht machen.

Kann man ein Soziogrammbild ohne Automatik manuell aufbauen?
Antwort. Ja. Dazu schalten Sie in den Soziogramm-Manager und löschen eine eventuell existierende Graphik mit Menü "Bearbeiten | Graphik löschen | Zeichenfeld und Bildkoordinaten löschen".
Klicken Sie in der Mitglieder-Tabelle den gewünschten Namen an und klicken dann mit der rechten Maustaste an die Stelle im Zeichenfeld, wo das Positionskästchen dieses Mitglieds erscheinen soll. Es wird immer das Kästchen gezeichnet, dessen Name in der Tabelle den (schwarzen) Fokus hat. Sie können also den Fokus mit dem Mausrad von Zeile zu Zeile verschieben und so nach und nach eine Graphik aufbauen. Die Verbindungslinien entstehen automatisch. Sie können weiterhin jedes Kästchen mit der Maus im Zeichenfeld verschieben und so die Graphik ganz nach Ihren Vorstellungen selbst gestalten.
Wenn Sie das machen, ohne die Bildschirmkoordinaten vorher zu löschen, erscheinen die Kästchen an den Stellen, die ihren vorhandenen Koordinaten entsprechen.

Was bedeutet diese Anzeige?

Antwort. Ihre Firewall oder eine andere Einstellung Ihres PC hat die Update-Prüfung blockiert. Denn dazu muss per ftp eine Versionsdatei aus dem BabstSoft-Web in den Soziogramm Designer geladen werden. Die Blockierung wurde übersprungen und die automatische Update-Prüfung deaktiviert.

Falls in Ihrem Netzwerk Zugriffe per ftp aus Sicherheitsgründen unerwünscht sind, müssen Sie nichts weiter tun. Das Update-Fenster erscheint erst wieder beim Programmstart, wenn Sie die automatische Prüfung bewusst erneut aktivieren.

Das geht so:
- Klicken Sie nach erfolgreichem Start auf dieses Symbol:

- Damit öffnen Sie das Dialogfenster „Programmoptionen“.

- Gehen Sie auf die Registerseite „Sicherheit“.

- Klicken Sie im Bereich "Prüfungen" ein Häkchen in das Optionskästchen „Automatisch Updates prüfen“.

- Klicken Sie auf den Schalter "Übernehmen".


Lösung.

Wenn Sie die automatische Update-Prüfung weiterhin nutzen möchten,

müssen Sie den BabstSoft-Server zu den vertrauenswürdigen Netzwerken hinzufügen.

Der IP-Adress-Bereich des BabstSoft-Servers lautet:

83.169.27.0 bis 83.169.27.255

Wir können das Vorgehen nicht für alle Security-Suiten aufzeigen, jedoch am Beispiel der Internet Security von McAfee demonstrieren:

- Öffnen Sie das Programm (das Kontroll-Zentrum wird angezeigt).

- Klicken Sie auf "Firewall und Anti-Spam-Einstellungen anzeigen".
  Es öffnet sich das Fenster "Web- und E-Mail-Schutz".

- Klicken Sie auf "Firewall".

- Scrollen Sie zu "Meine Netzwerkverbindungen".

- Klicken Sie auf dieses Feld "Meine Netzwerkverbindungen".

- Klicken Sie auf den Schalter "Hinzufügen"

- Aktivieren Sie mit einem Klick "Bereich".

- Geben Sie im Feld "Von" 83.169.27.0  ein.

- Geben Sie im Feld "Bis" 83.169.27.255 ein.

- Wählen Sie an der Drop-Down-Liste "Netzwerktyp" "Privat".
  Sie können das mit dem Bild nebenan vergleichen.

- Klicken Sie auf "Speichern".

- Schließen Sie McAfee wieder.

Ab jetzt sollte die Update-Abfrage wieder normal funktionieren.

Wieso funktionieren einige Funktionen des Designers plötzlich nicht mehr?
Antwort. Das kommt daher, dass im Hintergrund Updates von Windows zur Installation geladen wurden (Windows 7).
Klicken Sie auf das runde Windows-Symbol (Start) und sehen Sie sich den Schalter "Herunterfahren" an. Er zeigt an, wenn Updates installiert werden  müssen. Klicken Sie dann auf diesen Schalter und warten, bis der Computer neu gestartet wurde (oder starten Sie ihn manuell neu).
Störungen bei wartenden Updates betreffen auch andere Programme!
Kann ich Soziogramm-Bilder z.B. in Word-Dokumente einfügen?
Antwort. Ja. Erstellen Sie das Soziogrammbild. Wählen Sie im Soziogramm-Manager im Menü "Bearbeiten" die Option "Graphik in Zwischenablage kopieren" oder drücken Sie die Funktionstaste <F7>. Danach können Sie die Graphik in jedes Standardprogramm einfügen, das Graphiken akzeptiert (WinWord, Excel, Paint etc.) Dort lasst sich die Graphik bearbeiten (z.B. skalieren, drehen usw.).
Wieso bewegen sich auch andere Kästchen auf dem Zeichenfeld, wenn ich nur ein bestimmtes Kästchen mit der Maus verschieben will?
Antwort. Wenn mehrere Kästchen markiert sind und Sie die <Strg> und <Shift>-Tasten gleichzeitig gedrückt halten, dann folgen alle markierten Kästchen der Bewegung mit der Maus. Markierte Kästchen haben angedeutet dreidimensionalen Rahmen, in dem die Kästchenbeschriftung unterstrichen ist. Außerdem sind in der Mitgliedertabelle die Namen der markierten Kästchen blaumarkiert.
Um das zu ändern klicken Sie ohne die obigen Tasten zu drücken auf das Kästchen, das Sie mit der Maus verschieben wollen.
Wie kann ich verhindern, dass bei jedem neuen Projekt oder dem Wechsel des Datenordners der Eingabe-Experte startet?

Antwort. Klicken Sie im Experten links unten das Häkchen neben "Experten automatisch..." bzw. im Menü "Optionen" beim Projekt- und Soziogramm-Manager das Häkchen neben "Eing.-Exp. automatisch starten" weg.
Danach können Sie den Experten aber jederzeit wieder starten, wenn Sie auf das Symbol mit dem "Zauberstab" klicken bzw. die Option "Eingabe-Experte"  im Menü "Module" anklicken.

Wieso passen Programmfenster trotz automatischer Größeneinstellung nicht auf meinen Bildschirm?

Antwort. Das liegt daran, dass Ihre Textgrößen-Einstellung in Windows nicht dem Standard entspricht, sondern größer gewählt wurde. In diesem Fall müssen Sie Programm-Fenster mit der Maus verkleinern. Oder Sie müssten die Texteinstellung auf den Standard 100% zurücksetzen. Unter Win7 geht das so:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Platz des Bildschirms.

  • Wählen im Kontext-Menü "Anpassen".

  • Klicken Sie im linken Bereich unten auf "Ansicht".

  • Klicken Sie die Option "100% - Standard" an.

  • Klicken Sie auf "Übernehmen".

  • Bestätigen Sie die Abmeldung des Computer.

Nach der Neuanmeldung wird das Problem verschwunden sein.

Kann man  einer Person 2 Merkmale zuschreiben, wie z.B. männlich und behindert?

Antwort. Ja, das ist möglich - mit einem Trick: Sie können ja 5 Eigenschaften-Zahlen definieren als Stellvertreter für Merkmale (sog. Levelzahlen). Bauen Sie komplexere Merkmale auf, z.B.:
1: männlich - nicht behindert
2: weiblich - nicht behindert

3: männlich - behindert

4: weiblich - behindert.

Was bedeutet dieses Fenster und warum startet der Designer dann nicht?

Text im Fenster:

"Konnte die BDE (Anmerkung: die "Borland Database Engine") nicht initialisieren.
Sie haben versucht, eine Datenbank zu öffnen, die von jemand anderem benutzt wird, jedoch kann die Datenbank nicht gemeinsam genutzt werden. Sie müssen den Ort für die .NET-Kontrolldatei festlegen."

Antwort. Das passiert meist dann, wenn der Designer nicht regulär beendet werden konnte - z.B. nach einem Programm-Absturz. Gewöhnlich konnte er dann bestimmte Dateien nicht löschen, was obige Fehlermeldung auslöst.

Sie finden im Installations-Ordner die Datei "KillLock.BAT":

Klicken Sie bei Windows VISTA bzw. 7 mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen im Kontext-Menü "Als Administrator ausführen":

Bei früheren Betriebssystemen (z.B. XP) führen Sie diese Batch-Datei mit einem Doppelklick aus. Dadurch werden die störenden Dateien gelöscht und der Designer sollte wieder normal starten.

Sie können die Löschung auch selbst vornehmen: Gehen Sie in das Programm-Verzeichnis Ihres Computers (bei 32 Bit - Windows ist das "Programme" (bzw. "Program Files") und bei 64 Bit Windows "Programme (x86)" (bzw. "Program Files (x86)". Suchen Sie dann den Pfad wie im nebenstehenden Bild und löschen alle Dateien im Ordner "Private", vor allem aber die mit der Erweiterung ".LCK":

 

Danach sollte der Designer wieder normal starten.

Kann ich für die Kästchen schönere Farben (z.B. Pastellfarben) wählen?
Antwort. Ja. Klicken Sie im Soziogramm-Manager unter dem Zeichenfeld auf eines der Farbfelder mit der linken Maustaste. Es öffnet sich ein Dialogfenster zur Stilwahl von Farben/Mustern. Wie Sie dann weiter vorgehen, finden Sie genau in der Online-Hilfe beschrieben: Programmoptionen > Die Registerseiten > Registerseite "Zeichnen" > Stilwahl für Kästchen und Linien.
Sind folgende Auswertungen möglich...
-
Matrix mit Darstellung des sozio-emotionalen Ranges der Person in der Gruppe?
Antwort. Ja. Wählen Sie im Projekt-Manager Menü "Dokumente | Excel: Sozio-Matrix". Damit erstellen Sie eine unformatierte Excel-Datei mit genau diesen Daten, die Sie dann unabhängig vom Soziogramm Designer weiter verarbeiten können. Übrigens können Sie auch die Soziogramm-Graphik einfügen (s.w.u.)
- Emotionales Ausdehnungsvermögen?
Antwort.
Ja. Klicken Sie auf den Schalter:
Im Bericht "Gruppen-Analyse" suchen Sie die Aussagen zur positiven und negativen Wahlbereitschaft. Diese Indikatoren (gleich am Anfang des Berichts) entsprechen der emotionalen Ausdehnung und können als kleinsten Wert 0 und als größten Wert 1.0 annehmen.
- Soziales Atom für jede Person?
Antwort. Ja. Zeigen Sie die Soziogramm-Graphik im Soziogramm-Manager an. Halten Sie die <Shift-Taste> gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Kästchen desjenigen Mitglieds, den Sie als soziales Atom anzeigen möchten. Dann werden alle Wahllinien ausgeblendet, die nicht von oder zu diesem Mitglied gehen.

- Soziometrischer Status?
Antwort. Ja. Wählen Sie Menü "Dokumente | Auswertungs-Berichte". Klicken Sie doppelt im Sucher auf den Bericht-Namen "Soziometriedaten". Sie sehen neben vielen anderen Koeffizienten auch eine Liniengraphik, welche die Kennwerte jedes Mitglieds repräsentiert. Diese finden Sie auch in einer entsprechenden Tabelle aufgelistet.

Mehr Details dazu: Hier klicken!

Oder klicken Sie im Soziogramm-Manager auf: und lassen Sie sich eine Gruppen-Analyse anfertigen. Dort finden Sie Hinweise auf "Stare", "Mauerblümchen", "Außenseiter", "Miesepeter" usw. Beispiel: Hier klicken!
- Soziogramm mit nur positiven bzw. nur negativen Wahlen darstellen?
Antwort. Ja. Etwas weiter unten in diesem Dokument wird beschrieben, wie man das sehr einfach machen kann (Kat1- bzw. Kat2-Wahlen ein und ausblenden).
- Soziogramm nur mit den gegenseitigen Wahlen darstellen?
Antwort. Ja. Klicken Sie im Soziogramm-Manager auf dieses Symbol in der Symbol-Leiste:
Es färbt sich rot und zeigt dann nur noch gegenseitige Wahlen an. Ein weiterer Klick beendet diesen Modus.
Wieso kann ich keine Soziogramme ausdrucken?
Antwort. Gewöhnlich geht das ohne Probleme. Mitunter braucht der Designer einige Zeit, um einen Drucker zu erkennen (z.B. wenn dieser im Energie-Sparmodus ruht).
Aber: Manche Drucker haben bei der Installation einen sehr langen Drucker-Namen erhalten. Wenn dieser mehr als 31 Zeichen enthält, kann der Designer den Drucker nicht erkennen. Die Lösung besteht darin, den Drucker umzubenennen und einen kürzeren Namen zu wählen.
So geht das bei Windows 7: Start | Geräte und Drucker. Rechter Mausklick auf den gewünschten Drucker. Im Kontext-Menü "Druckereigenschaften" wählen. Im Register "Allgemein" finden Sie den editierbaren Druckernamen. Ändern. Mit "OK" bestätigen.
Bei anderen Betriebssystemen finden sich entsprechende Schritte, um zu den Druckereigenschaften zu kommen.

Ich habe die bereits existierende Datei verändert und wollte es unter neuem Untertitel neu abspeichern, um nicht wieder alle Mitglieder eingeben zu müssen. Leider hat es mir dadurch die ursprüngliche Datei überschrieben!

Antwort. Um ein Soziogramm-Projekt zu ändern, ohne das alte zu überschreiben, müssen Sie erst das alte duplizieren. Gehen Sie bitte so vor:

- Wählen Sie im Projekt-Manager Menü "Bearbeiten | Duplizieren" oder drücken die Taste <F4>.
- Im Dialogfenster klicken Sie auf den Schalter  "Mit" (siehe Bild rechts).
Auf diese Weise erhalten Sie ein genaues Duplikat der Quell-Daten inklusive Namen, Wahlen und Graphik, aber als neues Projekt. Sie können jetzt alles ändern, wobei das Ursprungsprojekt davon unberührt bleibt.

 
Bei der von BabstSoft angefertigten Auswertung ist es möglich ein Diagramm anzuschauen, das entweder nur Kat1 oder Kat2 oder alternativ gegenseitige Wahlen darstellt: Wie kann ich das selbst erzeugen?
Antwort. Wählen Sie Menü „Ansicht | Zeige Kat1-Linien“ bzw. Menü „Ansicht | Zeige Kat2-Linien“. Die Wahl dieser Optionen setzt bzw. entfernt ein Häkchen. Es werden dann nur diejenigen Linien angezeigt, vor deren Option ein Häkchen sitzt:

Näheres finden Sie unter Menü „Info | Hilfe“ und dort:
Soziogramm-Manager > Das Hauptmenü des Soziogramm-Managers  > „Zeige Kat1-Linien“ bzw. „Zeige Kat2-Linien“.

Sie können auch die Kästchen beliebiger Merkmale ein- und ausblenden. Schauen Sie einmal ins Menü "Ansicht" im Soziogramm-Manager!

Sie können darüber hinaus auch nur die gegenseitigen Wahlen anzeigen: Klicken Sie in der oberen Schalter-Leiste auf den Doppelpfeil  . Es werden dann nur noch gegenseitige Wahlen angezeigt und der Schalter sieht nun so aus: . Ein erneuter Klick beendet diese Ansicht wieder.

Kann man das Diagramm drehen?
Antwort. Nicht direkt. Sie können sich aber eine Kopie des Soziogramms in die Windows-Zwischenablage laden mit <F7> und diese Graphik in ein Standard-Programm (z.B. WinWord, PhotoPaint etc.) einfügen z.B. mit <Shift Einf>. Dort können Sie die Graphik verkleinern, vergrößern und drehen. 
Kann man das Diagramm als PDF speichern?
Antwort. Ja, wenn Sie einen entsprechenden Druckertreiber geladen haben, z.B. PDF-Printer von Adobe, Adobe Destiller, oder andere. Viele aktuelle PC kommen bereits mit einem solchen Treiber auf den Markt. Wenn nicht, dann googlen Sie einmal nach PDF-Printern. Es gibt kostenpflichtige (z.B. PDFCampPrinter) und kostenlose (z.B. CutePDF Writer). Wenn Sie einen solchen „Drucker“ bei der Druckerauswahl einstellen, verlangt er anschließend nach einem Dateinamen und einem Ordner, wohin die PDF-Datei gespeichert werden soll.

Hier können Sie überprüfen, ob eventuelle Probleme inzwischen gelöst wurden: Historie der Verbesserungen