zurück

weiter

   

Clusterdaten

Der Soziogramm Designer 6 ermittelt automatisch alle Untergruppen getrennt nach Kategorien (1 bzw. 2) und zeigt diese ab einem frei wählbaren Geschlossenheits-Koeffizienten an. Es werden der Cluster-Zentralteilnehmer "[Nr.]" sowie alle Clustermitglieder aufgeführt .

Der Soziogramm Designer 6 betrachtet alle Gewählte eines Mitgliedes als Cluster, wenn sich mindestens eine Wahl der Gewählten an den Wähler oder an andere Gewählte richtet. Je mehr Wahlen intern bleiben, desto höher ist die Geschlossenheit des Clusters.

 

Mitgliederzahl

Dieser Wert gibt die Anzahl der Cluster-Mitglieder an, den Wähler inbegriffen.

In der Cluster-Tabelle werden alle Mitglieder-Nummern durch Semikolon getrennt in der Spalte "Kategorie1 (bzw. 2)-Cluster Mitglieder" aufgeführt. Es handelt sich stets um die Gewählten eines der Cluster-Mitglieder. Dieses wird in eckigen Klammern angegeben z.B. "[7]".

 

Relative Cluster-Mitgliederzahl

Gibt das Verhältnis der Mitgliederzahl des Clusters C zur Mitgliederzahl der Gesamtgruppe wieder.

Ausgangsdaten

Name

Bedeutung

N

Projektgruppen-Mitgliederzahl

NC

Anzahl der Mitglieder des Clusters C

 

Relative MitgliederzahlC=NC/N

 

Cluster-Geschlossenheit_1

Cluster-Geschlossenheit_1 meint die relative Anzahl der internen Kategorie1-Wahlen zu allen Kategorie1- Wahlen im Cluster C.

Cluster-Geschlossenheit_2

Cluster-Geschlossenheit_2 meint die relative Anzahl der internen Kategorie2-Wahlen zu allen Kategorie2- Wahlen im Cluster C.

Ausgangsdaten

Name

Bedeutung

AnzahlW[T]1i

Anzahl der Kategorie1-Wahlen von Gewählten des Teilnehmers [T] an andere Kategorie1-Gewählte des Teilnehmers inklusive an den Teilnehmer selber (interne Wahlen).

AnzahlW[T]1

Anzahl der insgesamt von den Gewählten des Teilnehmers [T] abgegebenen Kategorie1-Wahlen.

Geschlossenheit_C1=AnzahlW[T]1i/AnzahlW[T]1

Ausgangsdaten

Name

Bedeutung

AnzahlW[T]2i

Anzahl der Kategorie2-Wahlen von Gewählten des Teilnehmers [T] an andere Kategorie2-Gewählte des Teilnehmers inklusive an den Teilnehmer selber (interne Wahlen).

AnzahlW[T]2

Anzahl der insgesamt von den Gewählten des Teilnehmers [T] abgegebenen Kategorie2-Wahlen.

Geschlossenheit_C2=AnzahlW[T]2i/AnzahlW[T]2